Rohrreinigungsservice Stefan WeidIhr regionaler Partner für Rohrreinigung und Hochdrucktechnik
 

Roboterfräsarbeiten


Was muss ich mir als Kunde darunter vorstellen, wie funktioniert das ganze System. Unter Roboter kann man sich im ersten Augenblick viel vorstellen. Heutzutage gibt es in jedem Bereich Roboter, das fängt schon alleine Zuhause mit dem Staubsauger an. Und dann ein Roboter in meinem Abwassersystem...

Das sind sicher jetzt die ersten Fragen die Sie sich stellen werden. Vielleicht können wir Ihre Fragen schon ein Stück weit beantworten, ansonsten beantworten wir Ihre Fragen gerne.


Dieser Roboter ermöglicht es uns in Rohrdimmensionen von DN80 bis DN250 zu arbeiten. Wir sprechen hier von 8 bis 25 cm Rohrdurchmesser, was nicht wirklich viel Platz für Arbeiten im Rohr ist. So bleibt oftmals ein aufwendiger und kostenintensiver Austausch von Rohrleitungen erspart. Der Roboter wird mit Strom und Luftdruck betrieben. Wir sind mit den dazu benötigten Gerätschaften zu 100 % mobil.

Wir setzen den Robotern in verschiedensten Leitungen ein, meistens jedoch in Fall- und Grundleitungen. Man klopft sehr ungerne die Bodenplatte von seinem Haus auf oder gräbt den ganzen Garten um, um an eine bestimmte Stelle zu kommen. Solche Maßnahmen gehen ganz schön an den Geldbeutel, mit denen selten einer rechnet. Wir können das ganze ohne große Baumaßnahmen bewerkstelligen, wir benötigen nur einen guten Zugang in die Rohrleitung.

Typische Einsatzfelder bei uns sind ...

  • Entferung von extremen Wurzeleinwüchsen
  • Entfernung von Ablagerungen
  • Öffnen von Anschlüssen nach dem sanieren oder wenn diese zugekalkt sind
  • Entfernen von Dichtungsgummis oder Fremdkörpern
  • Vorarbeiten für Sanierungsmaßnahmen (Kanten glätten, Fremdkörper/einragende Stutzen entfernen uvm.)


Um sich das alles etwas besser vorstellen zu können, haben wir unten ein paar Bilder eingefügt.




E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram